Borgward film ard mediathek. Das Erste in der ARD Mediathek

ARD Mediathek: Filme und Serien im Stream

borgward film ard mediathek

Der Senat jedoch befand sich in einem riesigen Dilemma: Würde er Borgward den Kredit von 50 Millionen Mark gewähren, so wäre das ein Verstoß gegen die Grundlagen einer freiheitlichen Wirtschaftspolitik. Über Kategorien auf der Startseite finden Sie Videos nun noch einfacher: alle Filme, alle Dokumentationen, alle Talk-Sendungen, alle Serien etc. Vielmehr versucht Rosenmüller immer wieder, visuelle Metaphern zu finden, die über die dokumentarisch ab gesicherte Handlungsebene hinausgehen. Rainer Tittelbach Man war wieder wer — in den 1950er Jahren am Steuer der formschönen Isabella. Die Verschwörungstheorie, der Fall von Borgward sei ein abgekartetes Spiel seiner Konkurrenten gewesen, machte die Runde.

Nächster

„Die Affäre Borgward“

borgward film ard mediathek

. Die Borgward Isabella war für viele ein Traumauto. Die Kunst eines Doku-Dramas ist es, die richtige Balance zu finden zwischen Film und Wirklichkeit, zwischen Spiel und Fakten, zwischen Erzählfluss und Informationsvermittlung. Das größte Pfund der Firma war ihr Besitzer, der geniale Autokonstrukteur Carl Borgward, Jahrgang 1890, der 1932 seinen ersten Pkw kreierte, bevor er in Nazi-Deutschland Schützenpanzer und Granatwerfer herstellte. Nach der Verweigerung zusätzlicher Überbrückungskrediten durch den Bremer Senat erfolgte die zwangsweise Übereignung des Unternehmens an das Land Bremen. Des Weiteren kann über die Mediathek nach bestimmten Sendeformaten und Genres gesucht werden, so zum Beispiel nach Filmen der Genres Krimi, Komödie oder Drama. Info-Box: Auf der Startseite finden Sie weiterhin alle Highlights des Ersten.

Nächster

Die Affäre Borgward

borgward film ard mediathek

Rosenmüller Kamera: Stefan Spreer Szenenbild: Wolfgang Arens Kostüm: Majie Pötschke Schnitt: Claudia Klook Musik: Martin Stock Redaktion: Silke Schütze, Eric Friedler Produktionsfirma: Cinecentrum — Dagmar Rosenbauer Quote: 3,53 Mio. Auf diese Weise vergrößert sich nicht nur das Angebot immens, sondern auch die Verweildauer der Videos. Das ist eine besondere Herausforderung gewesen. Der Film mit Thomas Thieme in der Hauptrolle zeichnet Aufstieg und Fall von Borgward nach. Der 90-Minüter wirft zahlreiche Fragen auf.

Nächster

ARD Audiothek

borgward film ard mediathek

Er stemmte sich massiv dagegen, seine drei Firmen in eine Aktiengesellschaft zu überführen, um so Eigenkapital aufzubauen. Dadurch kann er die Spielszenen von allzu viel Info-Ballast befreien und bringt eine willkommene andere Farbe in die Montage Kameramann Stefan Spreer wechselt in diesen Statements auf Schwarzweiß. Thomas Thieme gibt dem analytischen Film, der natürlich anders funktioniert als ein Spielfilm, die nötige Seele. Würde der Senat nicht helfen, kämen 22. Und auch wenn sich die Zeiten und Machtverhältnisse verändert haben, einiges in diesem Film könnte auch jüngeren Menschen frappierend bekannt vorkommen. Wieso wurde gerade in den vielzitierten Wirtschaftswunderjahren kein Retter für das schlingernde Unternehmen mit dem so makellosen Image gefunden? Natürlich gibt es einige Szenen, in denen Figuren Sprachrohrcharakter bekommen, damit der Zuschauer beispielsweise erfährt, dass sich dieser Mann aus kleinen Verhältnissen hochgearbeitet hat, dass er mit den Nazis erfolgreich kooperierte und dass eben dieser Wehrwirtschaftsführer unter Hitler nun unter Adenauer das Bundesverdienstkreuz umgehängt bekommt.

Nächster

ARD Audiothek

borgward film ard mediathek

Der Bild gewordene, ruppig bis ungehobelte Kohlenhändlersohn, der Politiker nicht ausstehen kann. Dieses kann die Firma aber nicht retten, Ende 1961 kommt es zum Konkursverfahren. Aber nur selten hat man den Eindruck, Erklärdialogen beizuwohnen. Wenig später steht er als Bittsteller vor dem Bremer Bürgermeister Jürgen Heinrich. Und auch wenn man weiß, wie die reale Geschichte ausgeht, so werden hier nicht einfach nur die Tatbestände bebildert.

Nächster

Carl F.W. Borgward

borgward film ard mediathek

Das dürfte vor allem für Zuschauer funktionieren, die die 1950er und 1960er Jahre bewusst miterlebt haben, oder für die Babyboomer, die sich wunderten, dass eine der formschönsten Karossen im Autoquartett auf den Straßen der späten Sixties immer seltener zu sehen waren. Ein Mann wie eine deutsche Eiche, die gefällt wird. Foto oben: Thomas Thieme verkörpert den Automobilfabrikanten Carl F. Das passt zum derzeitigen Aufschwung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Der Bereich Fernsehen ist nochmals in mehrere Rubriken untergliedert, so im April 2018 beispielsweise in die Unterbereiche Nachrichten, Sport, Börse, Ratgeber, Wissen, Kultur und Kinder. Sicherlich ist es auch das Thema, das man so nicht auf der Agenda hatte, was für den Film einnimmt. Info-Box: Zu Serien bieten wir immer häufiger komplette Staffeln an.

Nächster

ARD Audiothek

borgward film ard mediathek

Ein verzweifelt paffender Borgward, am Zaun vor dem Werksgelände, ein Verlorener, dem man seinen Lebenssinn genommen hat, ist eines dieser nachhaltigen Bilder. Über den Bereich Radio können aktuell gesendete Radioprogramme per Live-Stream angehört oder nach der Ausstrahlung in Form von Podcasts heruntergeladen werden. Aber auch eine gute alte erfüllt ihren Zweck. Nicht nur dafür ist Thomas Thieme, Spezialist für kernige Charaktere der Zeitgeschichte, von Helmut Kohl bis Uli Hoeness, die perfekte Besetzung. Die Mediathek wird weiter ausgebaut Die Mediathek wird noch erweitert. Im Menü stehen Ihnen zudem die Suche nach dem Programm Sendung verpasst? Film-Highlights finden Sie auf einen Blick.

Nächster

Sendung verpasst? TV

borgward film ard mediathek

Carl Borgward verwindet den Zusammenbruch seiner Firma nie und stirbt tief verbittert 1963. Natürlich gibt es auch den Livestream des Ersten Deutschen Fernsehens im Channel des Ersten. Bis heute gibt es dazu offene Fragen, etwa die, warum der Bremer Senat dem Unternehmen eine dringend benötigte Bürgschaft verwehrte. Porträt des Automobilbauers Carl F. Neben Filmen und Serienhighlights des Ersten haben Sie direkten Zugang zu vielen weiteren Sendungen, Dokus, Filmen, Krimis, Magazinen etc.

Nächster